Handy App

Seit einiger Zeit gibt es eine HA eigene Handy App. Und damit wurden viele Probleme gelöst, vor allem dies der Push Benachrichtigung. Weiterhin gibt es noch einige interessante Dinge, die es sich lohnt mal näher zu betrachten.

 

Natürlich gibt es die App zum Download in den demensprechenden App Stores:

Die Screenshots sind nun von der Android Variante (ich hasse Apple ;-) ), denke aber mal, bei Apple wird es ähnlich aussehen:

Geo Location

 

Eine wirklich interessante Funktion ist die Lokalisierung. Auch wenn hier wieder die Datenschützer hoch springen muss man die Sache mal nüchtern betrachten. Jeder, der sich ein wenig tiefer mit der Materie befasst ist bewusst, dass das Handy permanent Standortdaten an Dritte weiter vermittelt. Bei "Zuckerbergs" Programmen wie Facebook oder Whatsapp wissen wir das, aber das Betriebssystem selber sendet, und vielleicht viele Apps von denen wir das bewusst nicht mitbekommen und achtlos bei der Installation die Erlaubnis erteilt haben.

 

Meine Frau und ich haben die Lokalisierung an, aber wir haben beide die Absprache (und meine technisch unbedarfte Frau weiß auch, wie es geht), dass wir jederzeit die Funktion ausschalten wenn wir das nicht wollen. Jeder hat das Recht auf Privatsphäre und da geht es nach 22 Ehejahren nicht mehr ums Fremdgehen, aber alleine schon das Besorgen von Geburtstagsgeschenken, oder ein Arztbesuch, der nicht sofort mitgeteilt werden soll, muss es ermöglichen diese Funktion aus zu schalten und dann gibt es auch kein Hinterfragen.

(Wie das Abschalten genau geht seht ihr auf dem dritten Screenshot)

 

Ansonsten verschlampt meine Frau gerne ihr Handy. Das letzte mal kam ein Anruf aus dem Möbelhaus, weil das vergessene Handy dort gefunden wurde ... Daher ist meine Frau von der Funktion begeistert.

 

Einrichtung

 

Die Einrichtung ist recht simpel. Nach dem Download wird die URL Eures Server, der Anmeldename und Das Passwort hinterlegt.

Bitte achtet darauf, dass Euer Handy einen eindeutigen Namen hat. Bei uns wurde zweimal  sm_g970f angezeigt, was natrlich blöd ist, die Handys auseinander zu halten.

 

Auf Home Assistant kommt nur ein einziger Eintrag (krass nich) in der configuration.yaml

  



mobile_app:
   

Das ist alles, damit HA auf einkommende Handy APP Daten reagiert. Und schon werden alle Sensoren angezeigt, die man in der App zulässt:

 

Im Dashboard sieht das dann so aus :

 

Nun sind natürlich alle Entitäten auch für HA verfügbar und können als Sensoren für Automatisierungen genutzt werden.

eine Möglichkeit ist z.B. ein Geozaun, als eine Benachrichtigung wenn das Handy den Bereich betritt oder verlässt, oder das Garagentor geht auf, wenn man 500 m entfernt ist. Oder man packt noch schnell etwas in die gemeinsame Einkaufsliste, wenn man eine Nachricht bekommt, dass die Frau gerade bei Aldi ist. Wie gesagt, der Phantasie sind bei HA keine Grenzen gesetzt und falls ihr schon eine Aktion etabliert habt freue ich mich über eine Vorstellung oder einen Link in den Kommentaren. 

NFC

 

Was einer tolle Funktion ist, sind die NFC Tags, doch dazu später mehr

 

So, das waren nun die Basics um das System prinzipiell zu verstehen. Nun geht es weiter mit den Dingen, die ich alle so ausprobiert habe, nämlich meine Integrationen und Komponenten.

Kommentare: 0